Forum Romanum

Forum Romanum Ausgrabung

Forum Romanum Ausgrabung

Das Forum Romanum liegt zwischen den drei römischen Stadthügeln Kapitol, Palatin und Esquilin. Im antiken Rom war es der Mittelpunkt des städtischen Lebens. Im 6. Jahrhundert v. Chr. wurde das ehemalige Sumpfgebiet trockengelegt und im Laufe der Zeit immer mehr Gebäude errichtet. Jeder römische Kaiser hinterließ seine Handschrift bei den Bauten rund um das Forum, so dass es auch heute noch die Überreste zahlreicher prächtiger Gebäude zu bewundern gibt.

Am nordwestlichen Ende des Forums befindet sich der Septimius-Severus-Triumphbogen. Aus Anlass des Sieges des Kaisers über die Parther wurde der Bogen errichtet und ist heute noch in einem sehr guten Zustand. Geschmückt ist der Bogen mit Kriegsszenen. Der westliche Teil des Forums wird beherrscht vom Tempel des Saturn, dessen Säulen sich noch immer stolz in Richtung Himmel strecken.

Forum Romanum Ruinen

Forum Romanum Ruinen

Das Forum ereilte das gleiche Schicksal wie das Kolosseum, es wurde unter anderem für die Errichtung des Peterdoms als Steinbruch geplündert, so dass heute leider von den einstmals prächtigen Gebäuden teilweise nur noch Ruinen zu sehen sind.

Forum Romanum Hallen

Forum Romanum Hallen

Noch gut erhalten ist der Titusbogen, der an der zum Kolosseum führenden Straße steht. Der Bogen ist der älteste erhaltene Triumphbogen Roms und wurde zu Ehren von Kaiser Titus' Eroberung Jerusalems im Jahr 70 n.Chr. errichtet.

Forum Romanum Theater

Forum Romanum Theater

Im Forum Romanum spielte sich einst das gesamte städtische Leben ab. Man traf sich, es gab Markthallen und auch religiöse Zeremonien fanden statt. Auch der Senat traf sich hier und politische Entscheidungen wurden getroffen.

Forum Romanum Plateau

Forum Romanum Plateau

Der Eintritt für das Forum Romanum kostet 14 Euro, wobei es sich dabei um ein Tagesticket handelt, das auch für das Kolosseum und den Palatin gültig ist. Geöffnet ist von 9.00 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang (Stand 09/2011).

Tipp der Redaktion

Die Audioguides lassen nach unserer Erfahrung etwas zu wünschen übrig, da die Beschreibungen zu kleinteilig und umfangreich dargelegt werden, um diese bei der Fülle an Bauwerken erfassen und verstehen zu können. Im südlichen Teil des Forum Romanum liegt ein weiterer Ausgang, der direkt zum Colosseum führt.

Anzeige