Rom Museen

Rom ohne einen Museumsbesuch zu erleben ist unmöglich. Zu den Highlights zählen unter anderem die Vatikanischen Museen. In der Vatikanstadt bieten sich dem Besucher in mehreren getrennten Museen diverse eindrucksvolle Sammlungen, die zu den größten der Welt zählen. Jedem ist die Sixtinische Kapelle mit ihren weltbekannten Gemälden ein Begriff.

Das Tor zum Vatikan: Die Engelsburg

Vor den Toren des Vatikans befindet sich das Castel d`Angelo, die Engelsburg. In einem Museum wird die Geschichte der Engelsburg dokumentiert. Einst als Befestigungsanlage am rechten Tiberufer und Zufluchtsort der Päpste genutzt, präsentiert die Engelsburg heute die einstigen Papstgemächer und Schatzkammern.

Die ältesten Museen der Welt

Die Kapitolinischen Museen beherbergen eine eindrucksvolle Sammlung. Der Kapitolinische Hügel ist der Kleinste unter den sieben Hügeln und bereits seit dem 15. Jahrhundert werden hier antike Sammelstücke gezeigt. Die Kapitolinischen Museen gelten als die ersten öffentlichen Museen der Welt.

Moderne Kunst

Auch Liebhaber moderner Kunst kommen in Rom auf ihre Kosten. Die Galleria Nazionale d'Arte Moderna zeigt moderne Künstler des 19. Und 20. Jahrhunderts. Von Wassily Kandinsky bis hin zu Auguste Rodin werden insgesamt 5.000 Werke und Skulpturen großer Künstler gezeigt.

Goethe in Rom

Für uns Deutsche interessant ist auch das Casa di Goethe. Das Museum befindet sich in den Räumen, die Goethe während seines Italienaufenthaltes bewohnt hat und zeigt wechselnde zeitgenössische Ausstellungen.

In den römischen Museen haben Kinder und Jugendliche freien Eintritt. Personen zwischen und 18 und 25 Jahren zahlen den halben Eintrittspreis. Bei den Eintrittsregelungen gilt es zu beachten, dass der Vatikan als autonomer Staat eigene Modalitäten festsetzt.

Die bekanntesten römischen Museen stehen auf der Besichtigungsliste eines jeden Rom-Besuchers und so ist der Andrang naturgemäß recht hoch. Bei vielen der Museen ist eine vorherige Onlinereservierung über das Internet möglich. So gelangen Sie ganz ohne zeitraubendes Schlange stehen zu den größten Kunstschätzen der Welt. Die staatlichen Museen sind in der Regel montags geschlossen. Das Vatikanische Museum sind sonntags und an kirchlichen Feiertagen nicht zugänglich.

Anzeige